/ Lesezeichen

Wenn sich Wunder begegnen

Die wahre Geschichte einer sterbenden Gemeinde, der neues Leben eingehaucht wurde.

Die hoch verschuldete "All Saints"-Gemeinde in Smyrna, Tennessee steht vor dem Aus. Nur noch wenige besuchen den Gottesdienst der Episkopalkirche. Die Entscheidung, die Gemeinde zu schließen, ist bereits getroffen, als plötzlich drei Flüchtlinge aus Myanmar vor der Tür stehen. Pastor Michael Spurlock muss sich entscheiden: Wird er die Kirchentüren für immer schließen oder gibt es doch noch Hoffnung für die Gemeinde? Eine beeindruckende wahre Geschichte.

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren