/ Lesezeichen

Es gibt so viel, was man nicht muss (1/6)

Tomas Sjödin zu lesen, macht gelassen - auch seine Kolumnen aus 30 Jahren.

„Der Wald macht keine Termine", „Wird das Jetzt überschätzt?" Schon die Überschriften seiner Zeitungskolumnen zeigen: Der schwedische Pastor Tomas Sjödin beschreibt vieles, was man schon wusste, worüber man aber nicht nachgedacht hat. Kernfragen: Wie ist das mit dem Müssen, dem Glauben, der Liebe? Sjödin zu lesen, macht gelassen.    



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren