/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Vom Baltikum auf den Balkan

Jael Puusaag aus Estland war mit der guten Nachricht von Jesus auf dem Balkan unterwegs.

Jael Puusaag ist vierzehn, als ihre Heimat Estland unabhängig wird. Die Tochter einer engagierten frommen Familie geht nach ihrem Psychologiestudium nach Bihac in Bosnien. Im Jahr 2000 zieht sie als eine der ersten aus Estland um des Evangeliums willen in die Ferne. In Bosnien will sie als Gottes Friedensstifterin traumatisierten Menschen Liebe und Vergebung bringen.



Banner zum Schwerpunktthema Verantwortung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.