/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Schweinezüchter und Pastor

Enoc Sagara aus Bamako betreibt Viehzucht und leitet einen Bund christlicher Gemeinden.

Enoc Sagara aus Bamako. (Bild: Carsten Meier / ERF Medien)
Enoc Sagara aus Bamako. (Bild: Carsten Meier / ERF Medien)

Enoc Sagara aus Bamako in Mali ist ein vielbeschäftigter Mann. Der Pastor verdient den Lebensunterhalt für seine zehnköpfige Familie mit einer Reisfarm und mit Viehzucht. Außerdem leitet er einen Bund freier christlicher Gemeinden.  Enoc erzählt in dieser Ausgabe von Jerusalem, Samarien und die Welt was für ein Schatz der Glaube an Jesus für ihn bedeutet – und wie er alles auf die Reihe bekommt, auch wenn sein Tag nur 24 Stunden hat.

 

 


Banner zum Schwerpunktthema Schöpfung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.