/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Missionar in Haft

Andrew Brunson hat Menschen in der Türkei mit Gottes Liebe bekannt gemacht.

Andrew Brunson hat über 20 Jahre in der Türkei gelebt und mitgeholfen christliche Gemeinden aufzubauen. Dann wurde er im Oktober 2016 verhaftet während der Unruhen nach dem gescheiterten Putsch gegen Präsident Erdogan. Fast zwei Jahre hat er unschuldig in verschiedenen türkischen Gefängnissen eingesessen. Das wurde zu einer starken Prüfung für seinen Glauben und sein Gottvertrauen. Heute erzählt er davon in dieser Ausgabe von Jerusalem, Samarien und die Welt. Gastgeberin ist Ingrid Heinzelmaier.

→ Das Buch „Geisel für Gott“ können Sie im ERF Shop bestellen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren