/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Deutschlehrer in Mali

Der ausgebildete Lehrer Etienne Sagara baut Schulen für Kinder in dem Wüstenstaat.

Etienne Sagara aus Mali spricht Deutsch und hat als Deutschlehrer in seiner Heimat gearbeitet. Heute baut er Schulen. Denn von denen gibt es in Mali noch viel zu wenige. Er brennt dafür, Kindern die Chance zu geben in Schulen etwas fürs Leben zu lernen. Etienne Sagara ist fest überzeugt: Die Gebete der Christen tragen dazu bei, dass seine Heimat Mali noch nicht in Krieg, Terror und Stammeskämpfen untergangen ist. In der Sendung gibt er Einblicke in seine Hoffnungen und Ängste.
 

 

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.