/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Bibel aus dem Meer

Das Buch der Bücher hat die Estin Kertu Toots in schweren Zeiten ermutigt.

Die estnische Pastorin Kertu Toots (Foto: Sanna Pitko)
Die estnische Pastorin Kertu Toots, (Foto: Sanna Pitko)

Kertu Toots muss 1985 ihr Elternhaus verlassen. Ihr Glaube an Jesus war für den kommunistischen Vater nur Aberglaube. Damals gibt es keine Bibeln zu kaufen in Estland. Kertu gehörte zu den glücklichen Besitzern einer Bibel, die vakuumverpackt von Finnland den Weg nach Estland gefunden hat. Dieses Buch hat sie in schwerer Zeit getröstet und begleitet auf dem Weg in den Dienst als Pastorin.

 

Kertu Toots Bibel (Foto: Ingrid Heinzelmaier / ERF Medien)
Kertu Toots Bibel (Foto: Ingrid Heinzelmaier / ERF Medien)

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.