/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Ein Leben mit Operation Mobilisation

George Verwer, Gründer von OM, brennt leidenschaftlich dafür, dass jeder Mensch auf der Welt von Gottes Liebe hört.

Mit 16 trifft ihn eine Frage von Billy Graham ins Herz. Dann wird aus dem jugendlichen Sunnyboy ein Mann, der sich vor allem für das Evangelium engagiert. Aber einer, der auch immer wieder aus der Reihe getanzt ist. Mit Ende 70 ist George Verwer immer noch unterwegs mit dieser Vision im Herzen: Jeder Mensch auf der Welt soll wenigstens einmal von Gottes Liebe hören. Durch die von ihm gegründete Bewegung Operation Mobilisation und ihre Missionsschiffe haben mehr als hundert Millionen Menschen rund um den Globus die Gute Nachricht gehört.

Ingrid Heinzelmaier
Ingrid HeinzelmaierRedakteurin





Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren