/ Jerusalem, Samarien und die Welt

Slumkind hilft Slumkindern

Roselyn Nangila engagiert sich für Schulen im Slum von Nairobi.

Roselyn Nangila (Foto: Uwezo / Uplift-Foundation)
Roselyn Nangila (Foto: Uwezo / Uplift-Foundation)

Um ein Haar wäre Roselyn Nangila schon bei ihrer Geburt ums Leben gekommen. Ihre hochschwangere Mutter hat sie geboren auf dem kilometerlangen Weg ins nächste Krankenhaus. Roselyn ist mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in einem der zahlreichen Slums rund um Nairobi unter sehr ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Roselyn wird aber gefördert. Sie darf zur Schule gehen und erlebt, wie Jesus sie befreit von ihrem alten Leben voller Ängste. 

Als die Heranwachsende ihr erstes eigenes Taschengeld bekommt, teilt sie es – mit ihrer Mutter und mit einer Organisation, die Slumkindern ein besseres Leben geben will. Das ist der Anfang der von ihr gegründeten Uwezo Uplift Foundation. „Slumkind hilft Slumkindern“ – so die Überschrift zu dieser Ausgabe von JSW mit Roselyn Nangila. Durch dieses Gespräch begleitet sie Ingrid Heinzelmaier.

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren