/ Glaube global

Wellen für Afrika

Britta und Tobias Pfeiffer mit ihren Kindern als Missionare in Swasiland.

Familie Pfeiffer (Foto: twr)
Familie Pfeiffer (Foto: twr)

Seit 2009 sind Pfeiffers – Tobias und Britta samt drei Kindern – mit der DMG als Missionare in Swasiland (seit 2018 heißt es offiziell „Königreich von Eswatini“). Ihr Anliegen: Menschen in Afrika sollen durch Radiosendungen Jesus kennenlernen. Denn in ländlichen Gebieten mit häufig hoher Analphabetenrate ist Radio oft das einzig vorhandene Mittel, Menschen zu erreichen. Als technischer Missionar kümmert sich Tobias um die TWR-Sendeanlage, schwingt sich von einem Sendemast zum anderen; Britta arbeitet in der Kinderkirche mit und trifft sich mit jungen Frauen zum Bibellesen.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren