/ Glaube global

Überrascht von offenen Türen

Christiane Gerhards auf dem Sprung nach Kambodscha.

Christiane Gerhards (Foto: OMF)
Christiane Gerhards (Foto: OMF)

Sie ist musikalisch, sportlich und sprachbegabt – und offen dafür, sich von Gott auch ungewöhnliche Wege führen zu lassen. So ist sie zum Beispiel in den 1990er Jahren als Physiotherapeutin nach Afrika gegangen. Und jetzt – etwa 10 Jahre vor dem Ruhestand – ist wieder so ein Gedanke auf sie zugekommen: Ein christliches Krankenhaus in Phnom Penh in Kamboscha sucht eine Physiotherapeutin.

Das  hat sich als ihr Weg bestätigt – und nun ist sie tatsächlich mit dem Missionswerk OMF unterwegs dorthin, nachdem sie ein Bibelschuljahr absolviert hat. Ausreise soll noch in diesem Jahr sein. Wie sie immer wieder von offenen Türen überrascht worden ist, davon erzählt Christiane Gerhards im Gespräch mit Ute Zintarra.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren