/ Glaube global

Training für Ureinwohner

Rahel und Felix arbeiten als Missionare mit ihrem Handwerk auf einer philippinischen Insel.

Für Ureinwohner ist es ein Kulturschock, wenn sie zum Studium in die Stadt müssen. Deswegen bauen Christen auf der philippinischen Insel Palawan das Trainingszentrum Ethnos auf. Dort können junge Ureinwohner im vertrauten Umfeld lernen. Neben Bibelkunde stehen hier auch ganz praktische Fächer auf dem Lehrplan. Mitten drin sind Rahel und Felix aus Deutschland: sie als Schreinerin und er als Metallbauer und Allroundler. Die beiden helfen beim Ausbau dieses Zentrums und üben mit den Studenten Fertigkeiten in nachhaltiger Landwirtschaft, ökologischem Häuserbau oder Hygiene.

Bei Glaube global mit Ingrid Heinzelmaier geht es diesmal darum, wie Menschen aus Europa am anderen Ende der Welt mithelfen, Christen aus den Urwaldgemeinden behutsam in die moderne Zivilisation hineinzuführen.

 


Banner zum Schwerpunktthema Verantwortung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.