/ Glaube global

Gute Nachrichten für Albanien

Ledi Hebibasi leitet TWR Albanien. Ihr Ziel: Per Radio neue Hoffnung zu Männern und Frauen bringen.

Gute Nachricht – das ist die direkte Übersetzung des Wortes Evangelium. Wie diese gute Nachricht Menschen in Albanien erreicht, davon kann Ledi Hebibasi viel erzählen.

Seit mehreren Jahren leitet Ledi Hebibasi die Arbeit von TWR Albanien. Besonders am Herzen liegt ihr dabei die Fraueninitiative „TWR Women of Hope“. Mit ihrem Team produziert sie nicht nur Radiosendungen für Frauen, sondern besucht auch Frauen in Not, zum Beispiel Frauen in Kranken- oder Schutzhäusern. Dabei nutzt sie auch die Audioreihe „Hidden Treasures“ (auf Deutsch: Verborgene Schätze), um Frauen in Prostitution und Menschenhandel zu erreichen. Ihnen will sie zusagen: Du bist wertvoll!

ERF Medien unterstützt die Produktion von Sendungen in Albanien. Durch Ihre Spende helfen Sie uns dabei, dies weiterhin zu tun. Erfahren Sie mehr über unsere Projekte in  Albanien, Osteuropa und Russland.

Aber auch die Männer in Albanien sollen die gute Botschaft von Jesus hören. Die neue Sendereihe „Champions Arise“ (auf Deutsch: Champions, erhebt euch) richtet sich speziell an Männer. Das Programm bietet Männern eine Art Radio-Jüngerschaftsschule und spricht ehrlich Themen an, die Männer bewegen.

Im Interview mit Rebecca Schneebeli berichtet Ledi Hebibasi über all diese Programme und Aktionen, die sie und ihr Team in Albanien voranbringen. Dabei wird deutlich: Lebensveränderung durch das Evangelium ist möglich.

Banner Women of Hope Gebetskalender


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.