/ Glaube global

Fünf Kühe oder eine Schulbank

Hilfe für die Massai begleitet junge Frauen auf dem Weg in eine bessere Zukunft.

Der Brautpreis für ein Massaimädchen kann fünf oder mehr Kühe betragen.  Eine Schulbank aber sichert ihr einen Weg in eine bessere Zukunft.

Mädchen sind in der traditionellen Kultur Eigentum ihres Vaters. Nach der Hochzeit gehören sie ihrem Ehemann. Oft werden sie dann die dritte oder vierte Frau eines schon älteren Mannes. Sie können nicht mehr zur Schule gehen und auch ihren Kindern keine Schule bezahlen.

„Fünf Kühe oder eine Schulbank“ – Bei uns auf ERF Plus ist diesmal zu Gast ein Team von Hilfe für die Massai in Tansania. Penina und Nossim erzählen von ihrer Schule in der Steppe. Außerdem berichtet Schulmanager Wilson Lengima über seinen Weg. Ihre aus Deutschland stammende Begleiterin von Hilfe für die Massai – Sarah Frykowski aus Kreuzthal – wird auch zu Wort kommen.
 


 

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren