/ Glaube global

Ein Hupkonzert für die Mission

Der Auto-Gottesdienst der DMG begeisterte Jung und Alt. Impulse eines unkonventionellen Missionsfests.

Mit Hupkonzert statt Applaus – so feierte die DMG am 17. Mai ihr diesjähriges Missionsfest. Coronabedingt hatte man zu einem Auto-Missionsfest geladen. Dieses Angebot wurde gut angekommen. Über 400 Gäste nahmen in rund 150 Fahrzeugen teil und waren begeistert, auf diese Art mal wieder einen Live-Gottesdienst besuchen zu können.

Der eher klassische Missionsgottesdienst am Vormittag wurde ergänzt von einem abwechslungsreichen Abendprogramm für Jugendliche und junge Erwachsene. Interviews, Erfahrungsberichte, Mitmach-Lieder, zwei Predigten und viel Lobpreis - das bunte Programm der DMG begeisterte die Besucher. Mit Blinker-Applaus und Hupkonzert machten diese fröhlich mit und wurden am Ende des Tages sogar mit einem Feuerwerk belohnt. Einen kleinen Einblick in den Auto-Missionsgottesdienst geben wir bei Glaube Global.

Alle Audios können Sie in voller Länge hier anhören.
Den Bericht der DMG können Sie hier nachlesen.

 

 

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.