/ Glaube global

Wuhan, meine zweite Heimat

Wie Christen in China mit Verfolgung und Corona leben.

Wuhan ist die zweite Heimat einer Frau, die wir Ruth nennen. Sie ist unser Gast in dieser Ausgabe von Glaube global bei Ingrid Heinzelmaier. Als junge Frau ist Ruth in das Land der Mitte gegangen, um sich dort zu engagieren für Jesus und sein Reich. Sie ist mit einem Chinesen verheiratet und hat schon lange ihren Lebensmittelpunkt in Metropole Wuhan. In diesem Programm erzählt Ruth von dieser Stadt, die jetzt in aller Munde ist – wie Christen dort leben mit Verfolgung und mit Corona.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren