/ Glaube global

Einmal Afrika und zurück

Monika Mench ist Mentorin für junge Missionare.

Schon immer war es ihr ein Anliegen: anderen von Gottes Liebe zu erzählen und weiterzugeben. Das führte die Missionarin Monika Mench schließlich nach Benin in Westafrika, wo sie an einer Bibelübersetzung in die Sola-Sprache mitwirkte. Und dann - der Ruf zurück von Afrika nach Deutschland, in die DMG-Zentrale. Hier ist sie seit etlichen Jahren als Mentorin für junge Missionare engagiert.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren