/ Glaube global

5000 Kilometer und ganz viel Radio

Claudia Schmidt berichtet von einer Reise nach Kiew, St. Petersburg und Sibirien.

Claudia Schmidt von ERF GlobalHope (Foto: ERF Medien)
Claudia Schmidt von ERF GlobalHope (Foto: ERF Medien)

Faszinierende Medienmacher in der Ukraine und in Russland hat Claudia Schmidt von ERF GlobalHope kennengelernt auf einer Reise bis nach Sibirien. Einer von ihnen ist Alex in Kiew. Was er mit seinen christlichen Radiosendungen erreichen will:

Seit vier Jahren herrscht Krieg in der Ukraine. Die Menschen in unserem Land wissen nicht, wie ihre Zukunft aussehen wird. In dieser Situation wollen wir mit unseren Radiosendungen ganz stark die Hoffnung auf Gott setzen und seinen Trost betonen. In dieser Haltung begleiten wir auch viele verletzte Menschen, die alles verloren haben zum Beispiel durch Bombenangriffe. Wir ermutigen sie, vergeben zu lernen und versuchen ihnen zu zeigen, wie sie mit Schmerz und Verlust umgehen können.

Claudia Schmidt berichtet von spannenden Begegnungen mit den christlichen Medienleuten aus der slawischen Welt.

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.