/ Glaube - erlebt, gelebt

Zwangsgedanken: Hölle im Kopf

Eine Zwangsstörung macht das Leben von Volker Halfmann zur Hölle. Er erzählt, was ihm neue Hoffnung gegeben hat.

Volker Halfmann in der Sendung ERF MenschGott
Volker Halfmann in der Sendung ERF MenschGott (Foto: ERF Medien)

Eine Zwangsstörung macht das Leben von Volker Halfmann zur Hölle. Jahrzehntelang kämpft er gegen verstörende Gedanken. Immer wieder bittet er Gott um Heilung. Doch das belastende Gedankenkarussell dreht sich weiter. Schließlich bricht der Pastor zusammen. Volker Halfmann erzählt, was ihm wieder neue Kraft und Hoffnung gegeben hat.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Kommentare

Von Schnüll am .

Hallo ERF + Herr Halfmann,
Guter Beitrag.
Und mutig.
Zeigt vielleicht auch ein wenig auf, was in den Gemeinden noch zu tun sein könnte , wo es manchmal hapert ... ? ?

Von Eva am .

Lieber Herr Halfmann,
vielen Dank für Ihre Offenheit.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren