/ Glaube - erlebt, gelebt

Ist alles gut, was heilt?

Massive Schlafstörungen machten der ehemaligen Geistheilerin Sabine Rehkopf das Leben zur Hölle.

Sabine Rehkopf (Foto: ERF Medien)
Sabine Rehkopf (Foto: ERF Medien)

Sabine Rehkopf ist Geistheilerin. Vielen Menschen kann sie helfen – nur sich selbst kann sie nicht heilen. Ein Jahr lang leidet sie unter extremen Schlafstörungen. Immer wieder wird sie nachts von unerklärlichen Phänomenen geweckt. Sie sieht Lichtgestalten um ihr Bett schweben, wird von unsichtbaren Händen gewürgt. Schließlich kann sie nur noch wenige Minuten am Stück schlafen. Sabine Rehkopf ist völlig entkräftet. Verzweifelt schreit sie nach einer Macht, die stärker ist als das, was sie quält.


Banner zum Schwerpunktthema Übernatürlich



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren