/ ERF Plus spezial

Kann man Glück lernen?

Pfarrer Ulrich Parzany zeigt, was wahres Glück bedeutet.

Jeder wünscht es sich, doch die wenigsten behaupten es wirklich zu haben: Glück. 4 von 5 Deutschen wünschen sich mehr Glück im Leben. Die einen scheinen es gepachtet zu haben, während andere dem Glück immer nur hinterher laufen. Doch was ist Glück überhaupt? Viel Geld, viel Ehre, viel Macht? Oder hat es eher mit Begriffen wie Tiefe, Dynamik, Sinn, Hoffnung und Zufriedenheit zu tun?

„Das Glück ist im Grunde nichts anderes als der mutige Wille, zu leben, indem man die Bedingungen des Lebens annimmt.“, definierte der französische Schriftsteller Maurice Barrès im Jahre 1862.

In der Bibel finden wir noch eine ganz andere Definition von Glück. Dazu hören Sie Gedanken von Pfarrer Ulrich Parzany


Banner zum Schwerpunktthema Reichtum


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.