/ ERF Plus spezial

Das Evangelium

Inwiefern ist die Botschaft von Jesus Christus eine „gute Nachricht“?

„Gute Nachricht“ oder „frohe Botschaft“ – so lässt sich der Begriff „Evangelium“ (griechisch: euangelion) ins Deutsche übersetzen. Aber warum eigentlich ist die Botschaft von der Geburt, von der Kreuzigung und der Auferstehung Jesu Christi eine „gute“ Nachricht?

Die Antwort des Apostels Paulus lautet: Weil die Menschen ansonsten mit Gottes strafender Hand rechnen müssten. Dr. Thorsten Fuchs, Lehrer für Geschichte und Latein, erläutert, warum das Evangelium Paulus regelrecht auf Trab bringt.


Banner zum Schwerpunktthema Warum Jesus


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.