/ ERF Plus spezial

Weniger ist fair

Weniger ist fair - aber wie viel ist genug? Soziale Gerechtigkeit ist Thema dieser Stunde.

„Weniger ist fair“ - das ist das Dachthema des Programms von ERF Medien in den Monaten Januar und Februar, und damit beschäftigen sich Jessica Bleyl und Markus Baum in dieser Sendung. Es geht um Konsum und soziale Gerechtigkeit, es geht ums Bebauen und Bewahren der Schöpfung, um kritische Fragen an die gegenwärtige Wachstumsideologie - und um die Frage: Wieviel ist eigentlich genug? Und es geht um kleine praktische Schritte, mit deren Hilfe die Welt in Gottes Sinn verändert werden kann.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren