/ ERF Plus spezial

Standortbestimmung

Wie können wir ein Segen für andere sein? Gedanken von Christoffer Pfeiffer

Der Gott, an den Christen glauben, ist ein segnender Gott. Er legt seinen Namen auf Menschen. Gottes Gegenwart und Nähe soll und will ihr Leben kennzeichnen und prägen. Als gesegnete Menschen haben Christen den Auftrag, auch andere Menschen zu segnen. Gottes Nähe und Wirken auch ins Leben anderer hineinzutragen. Mehr darüber erfahren Sie in einer Ansprache, die Pfarrer i. R. Christoffer Pfeiffer kürzlich bei der "Unvergessen Konferenz"  im christlichen Gästezentrum Württemberg in Schwäbisch Gmünd gehalten hat. Christoffer Pfeiffer hat seine Gedanken überschrieben mit dem Begriff: „Standortbestimmung“.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren