/ ERF Plus spezial

Wenn der Glaube erwachsen wird (1/3)

Prof. Dr. Hans Joachim Eckstein spricht darüber, wie Kinderglaube herausgefordert wird, erwachsen zu werden.

In dieser Ausgabe von ERF Plus spezial geht es um Entwicklungen, die Menschen im Blick auf den christlichen Glauben durchleben können. Kinder können – angeregt durch ihre Eltern oder Grosseltern – auf eine faszinierende Art hinein wachsen in den Glauben an Gott. Irgendwann aber setzen Veränderungen ein. Der Kinderglaube ist herausgefordert, erwachsen zu werden.

Was dabei passieren kann, darüber denkt Prof. Dr. Hans Joachim Eckstein aus Dettenhausen im erstenTeil einer Ansprachenreihe nach.  Als mögliche Entwicklung nennt er zunächst, dass Menschen nach der Zeit des Kinderglaubens in eine aggressiv ablehnende Haltung zum Glauben hineinkommen können.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren