/ ERF Plus spezial

Radikale Liebe (1/4)

Wer ein langweiliges Bild von Gott hat, wird auch ein langweiliger Nachfolger Jesu.

In seiner vierteiligen Lehrserie „Radical Love“ – „Radikale Liebe“ – stellt Rainer Harter, der Leiter des Gebetshauses Freiburg, die Frage: Wie geht Nachfolge Jesu? Wie geht sie heute? Wie geht sie so, dass sie weder langweilig noch harmlos ist?

In seinem ersten Vortrag blickt Harter auf das Gottesbild der heutigen Jesus-Nachfolger: In der Postmoderne ist Gott nett. Fühlt sich etwas gut an, ist es von Gott. Fühlt es sich schlecht an, ist es vom Teufel. Aber: Wird Gott in der Bibel so beschrieben? Ist Gott wirklich so harmlos?

Den Vortrag von Rainer Harter können Sie hier anhören.
 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren