/ ERF Plus spezial

Jesus begeistert die Ängstlichen

Wie Ostern aus mutlosen Nachfolgern vollmächtige Verkündiger macht.

Dass Menschen zu Hause bleiben, und auch eine gewisse Angst vor Krankheit und Tod das Lebensgefühl prägt, das kennzeichnet die Zeit, durch die wir grade gehen. In diesen Tagen denken viele Menschen nach über die Kreuzigung und Auferstehung Jesu. Und wer genauer hinschaut, stellt fest: Zu diesen dramatischen Tagen gibt es viele Parallelen in unser Heute hinein.

Die Kreuzigung Jesu brachte viele seiner Jünger dazu, in Deckung zu gehen, sie schlossen sich ein, sie hatten Angst, dass sie ebenfalls festgenommen und hingerichtet werden würden. In einer öffentlich gehaltenen Ansprache greift Pfarrer Ulrich Parzany die Ereignisse rund um die Auferstehungsgeschichte Jesu auf.

Die Ansprache von Pfarrer Ulrich Parzany können Sie hier anhören.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren