/ ERF MenschGott

„Ich fühlte mich als Mensch 2. Wahl“

Sabines verzweifelte Suche nach Liebe macht sie als Kind zum Opfer von sexuellem Missbrauch.

Als Sabine sechs Jahre alt ist, erfährt sie, dass sie adoptiert ist. Ihre Welt bricht zusammen. Warum wollten meine echten Eltern mich nicht? Bin ich so schlecht? Sie fühlt sich wertlos, weggeworfen, als „Mensch zweiter Klasse“. Ihre verzweifelte Suche nach Liebe macht sie als Kind zum Opfer von sexuellem Missbrauch.

Als Erwachsene stolpert sie von einer Männerbeziehung in die nächste, doch statt Liebe erlebt sie Gewalt – bis ein heroinsüchtiger Freund ihr von der wahren Liebe erzählt.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren