/ ERF MenschGott

Trauma Zwangsheirat

Die Gewalterfahrungen aus der Vergangenheit holen die Muslimin Ayse nach Jahren wieder ein. Dann begegnet sie Jesus in der Kirche.

Als Kind erlebt Ayse Gewalt und sie leidet unter einem strengen muslimischen Glauben. Sie wird zwangsverheiratet und geht durch die Hölle. Aber sie ist eine starke und mutige Frau. Sie bricht aus und baut sich ein neues Leben auf. Jetzt scheint es bergauf zu gehen – bis die Vergangenheit sie doch wieder einholt. Ayse bricht zusammen, hat keine Hoffnung mehr. Doch plötzlich ist da eine Stimme in ihrem Kopf, die sagt: Geh in die Kirche ... .



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren