/ ERF MenschGott

Neue Heimat gefunden

Für seine Frau kommt Joe Onohiol aus Kamerun nach Deutschland. Doch er fühlt sich heimatlos.

Tennis ist Joe Onohiols‘ große Leidenschaft, seit er in seiner Heimat Kamerun als Balljunge zum ersten Mal der gelben Filzkugel hinterhergelaufen ist. Beim Tennis lernt er auch seine deutsche Frau kennen. Joe lässt alles zurück, um mit ihr nach Deutschland zu gehen. Hier wird er gut aufgenommen und kann auch wieder als Tennistrainer arbeiten – aber in ihm herrscht eine Leere. Er fühlt sich heimatlos. Dann begegnet er einem alten Freund, der genau die Freude und Zufriedenheit ausstrahlt, die Joe gerne hätte.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren