/ Die Musik-Geschichte

„Nur deine Liebe“

Simon Georg kommentiert einen seiner Songs

Der Download dieser Sendung ist noch einen Tag verfügbar.

Simon Georg ist mit Musik aufgewachsen. Bereits als 5-Jähriger singt er im Wetzlarer Kinderchor von Margret Birkenfeld, 12 Jahre lang bekommt er Klavierunterricht von seinem Vater, einem Musiklehrer. Im Teenie-Alter lernt Simon Georg teils autodidaktisch Gitarre, Saxophon und Percussion. Neben seinem Beruf als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des christlichen Missions- und Hilfswerks DMG schreibt er Lieder. Einige Solo CDs hat Simon Georg inzwischen veröffentlicht. In der Musik-Geschichte singt und kommentiert er seinen Song „Nur deine Liebe“ von seinem Album „Fragen und Momente“. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren