/ Der Feierabend

Aussteigen, und dann?

Ulrike Schild im Gespräch mit Gudrun Weber über die Herausforderungen im Ruhestand.

„Wenn ich mal in Rente bin …“ – wie oft hat man den Satz schon gehört. Was dann alles sein könnte? Wie ein nicht endender Urlaub wird das. Endlich seine Träume leben. Endlich genießen. Die Rentenzeit – wie ein goldenes Zeitalter....am Horizont des Arbeitsalltags.

„Aber dann fühlte sich das Ganze gar nicht mehr so goldig an“, sagt Gudrun Weber, unser heutiger Gast in der Sendung „der Feierabend“ mit Ulrike Schild. Denn: Sie ist im Ruhestand, der allerdings ganz unruhige, unvorhersehbare Phasen hatte.

Playlist zur Sendung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren