Navigation überspringen

/ Das Gespräch

Alles muss raus!

ERF Aktuell-Team zieht Halbzeitbilanz 2021 und plädiert trotz allem für Dankbarkeit.

Oben: Oliver Jeske, Katja Völkl, unten: Regina König, Andreas Odrich (Fotos: Carsten Meier/ERF Medien)
Oben: Oliver Jeske, Katja Völkl, unten: Regina König, Andreas Odrich (Fotos: Carsten Meier, ERF)

Sind die Menschen in den östlichen Bundesländern wirklich demokratieunfähig, wie es jüngst diskutiert 

wurde, was sagen die Hörerinnen und Hörer dazu, und warum reißt das Lamento bezüglich Corona nicht ab, und warum ist nicht mehr Aufatmen nach Abebben der dritten Welle zu spüren? 

Über diese und andere Fragen diskutiert das Team der ERF Aktuell-Redaktion im Rahmen seiner Halbzeitbilanz zu sechs Monaten 2021. Dabei geht es auch um die Frage, welches geistliche Angebot die Kirchen zum Ausgang der Corona-Pandemie machen sollten, um Trauer aber auch Zuversicht Raum zu geben.

Außerdem freut sich das Team darauf, neben aktuellen Fragen auch Ausflugsziele zwischen Worms und Merseburg zu präsentieren, die die Hörerinnen und Hörer nun endlich auch wieder persönlich ansteuern können.


Tipp: Hier geht es zur Mediathek des 3. Ökumenischen Kirchentages, die in dieser Sendung auch erwähnt wird.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.