/ Das Gespräch

„Der liebe Gott hat es schon ordentlich geschoben…“

30 Jahre Mauerfall: Altbischof Axel Noack zieht Bilanz.

Altbischof Axel Noack (Foto: ERF Medien)
Altbischof Axel Noack (Foto: Regina König / ERF Medien)

„Im Osten fehlt die bürgerliche Mitte“ – sagt Axel Noack. Bis 2008 war er Bischof der Kirchenprovinz Sachsen. Wie er als Pfarrer in der dreckigsten Region der DDR, in Wolfen-Bitterfeld, zum Wegbereiter der friedlichen Revolution wurde und worin er heute in einer zerrissenen Gesellschaft die Aufgabe seiner Kirche sieht, darüber hat Regina König mit dem Altbischof gesprochen.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.