Navigation überspringen

/ Das Gespräch

Gott liebt Tiere

Ehepaar Hellmann pflegt Tiere aus Liebe zur Schöpfung.

„Und Gott machte die Tiere der Erde nach ihrer Art […]. Und Gott sah, dass es gut war.“ So finden wir es im Schöpfungsbericht der Bibel.

Gott hat sich offensichtlich etwas dabei gedacht, als er die Tiere schuf. Wir Menschen haben unterschiedliche Einstellungen zu diesen Geschöpfen: manche haben gar keinen Bezug zu Tieren, für andere sind sie nur zur Nahrung oder Arbeit da. Und wieder andere lieben Tiere und setzen sich aufopferungsvoll für ihr Wohlergehen ein.

Z.B. auch das Ehepaar Elke und Wolfgang Hellmann aus Frankenau. Sie bieten auf ihrem Christlichen Pferdeschutzhof Refugium alten Pferden bis zu deren Lebensende ein liebevolles Zuhause. Welche Motivation dahinter steckt, wie sie mit dem Tod von geliebten Tieren umgehen und ob sie glauben, dass sie den Tieren später im Himmel wiederbegegnen, sind Fragen, über die Katja Völkl mit ihnen ins Gespräch kommt.


Banner zum Schwerpunktthema Schöpfung

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.