/ Das Gespräch

Neustart für Scheidungskinder

Dr. Regina Hiller über die Folgen einer Trennung für betroffene Kinder.

Kinder und Jugendliche von Eltern, die sich getrennt haben, treffen wir überall. Noch immer wird jede dritte Ehe in Deutschland geschieden. Eine Trennung hinterlässt oft tiefgreifende Wunden, egal wie friedlich sie abgelaufen sein mag.

  • Was geht in Kindern vor, wenn Eltern sich trennen?
  • Welche kurz- und langfristigen Folgen ziehen Trennungen nach sich?
  • Was können Eltern tun, damit ihre Kinder eine Scheidung gut überstehen?
  • Welche Umstände können auch zu einer Traumatisierung von Kindern führen und wie erkenne ich das?

Darüber spricht Lucia Ewald mit der analytischen Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin und Traumatherapeutin Dr. Regina Hiller. Sie ist verheiratet mit dem Theologen Detlef Hiller und wohnt in Essen. Gemeinsam haben sie acht Pflegekinder erzogen.


Banner zum Schwerpunktthema Familie



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren