/ Das Gespräch

Aus iranischer Todeszelle entkommen

Nach der Flucht aus der Todeszelle begegnet Dr. Daniel Shayesteh im Ausland Christen.

Mit neun Jahren konnte er auswendig auf Arabisch den Koran rezitieren. Daniel Shayesteh gehörte zu den Kämpfern der islamischen Revolution, die den Schah verjagten und Khomeini ins Land zurückholten. Er fiel aber dann in Ungnade und landete in der Todeszelle.

Nach seiner Flucht begegnet er in der Türkei Christen und beginnt ein neues Leben. Davon erzählt Dr. Daniel Shayesteh im Studio bei Ingrid Heinzelmaier. Heute arbeitet er dafür, dass auch andere den Weg zu Jesus finden.
 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren