/ Das Gespräch

Wenn Familien beten

Anke und Daniel Kallauch geben Tipps, wie man als Familie gemeinsam Gott begegnen kann.

Eltern, denen der christliche Glaube wichtig ist, möchten ihren Kindern zuhause gerne diesen Glauben weitergeben. Bloß, wie macht man das am besten? Viele Eltern fühlen sich hier unsicher. Außerdem ist der Alltag oft stressig genug. Wie soll man da noch Zeit finden, um gemeinsam zu beten oder eine Geschichte aus der Bibel zu lesen?

Buch Wenn Familien Beten von Anke und Daniel Kallauch
Buch „Wenn Familien Beten“ von Anke und Daniel Kallauch. Jetzt im ERF Shop bestellen

Anke und Daniel Kallauch haben lange Jahre Erfahrung mit der Frage, wie Familien gemeinsam Gott begegnen können. Anke Kallauch ist Referentin für Kindergottesdienste im Bund Freier Evangelischer Gemeinden und gibt Material für Kindergottesdiensten heraus. Daniel Kallauch ist von ganzem Herzen Kinderliedermacher und Puppenspieler. Seine beiden Lieder „Volltreffer“ oder „Einfach spitze, dass Du da bist“ hat wahrscheinlich jedes Kind im Kindergottesdienst schon einmal gehört oder gesungen.
 

Anke und Daniel Kallauch (Foto: Gerson Kerner / Daniel Kallauch)
Anke und Daniel Kallauch (Foto: Gerson Kerner / Daniel Kallauch)

In Das Gespräch mit Hanna Willhelm sprechen Anke und Daniel Kallauch über ihre eigene Suche nach einer Familien gerechten Glaubensvermittlung. Außerdem beantworten sie typische Fragen, die Eltern in diesem Zusammenhang haben können. Eine hilfreiche Sendung für alle Eltern, die gerne gemeinsam mir ihren Kindern über Gott und den christlichen Glauben ins Staunen kommen möchten. 

Als Familie einen Mini Gottesdienst zuhause gestalten
Als Familie gemeinsam zu Hause einen Heilig Abend Gottesdienst gestalten


Banner zum Schwerpunktthema Familie



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Christa k. am .

Das Gespräch war sehr ansprechend, ehrlich, machte mut und kann ich nur allen Familien weiterempfehlen!!!


Das könnte Sie auch interessieren