/ Das Gespräch

Diospi Suyana – Wir vertrauen auf Gott

Klaus-Dieter John über „Diospi Suayana“ – das Krankenhaus der Hoffnung in Peru.

Dr. Martina und Dr. Klaus-Dieter John (Foto: Diospi Suyana e. V.)
Dr. Martina und Dr. Klaus-Dieter John (Foto: Diospi Suyana e. V.)

„Diospi Suyana“. Das ist ein Ausdruck aus der südamerikanischen Quechua-Sprache und bedeutet „Wir vertrauen auf Gott“. „Diospi Suyana“ ist auch der Name einer karitativen Vereinigung in Peru. Das Arztehepaar Dr. Klaus-Dieter und Dr. Martina John haben sie im August 2002 mit einer Reihe von Gleichgesinnten gegründet. Heute gehören zu der Einrichtung unter anderem ein modernes Hospital, eine Schule und ein Radiosender. Alles spendenfinanziert.

Im Gespräch mit Katja Völkl berichtet der Arzt, von den Herausforderungen, vor denen er mit seinem Team täglich steht und wie Gott immer wieder unterstützend eingreift. Außerdem sprechen sie über sein neues Buch „Auf dem Wasser laufen“.
 

Krankenhaus (Foto: Diospi Suyana e. V.)
Krankenhaus (Foto: Diospi Suyana e. V.)

 

Katja Völkl
Katja VölklRedakteurin und Moderatorin




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Werner M. am .

Guten Tag
Diese Sendung, auf die ich "zufällig" gestossen
bin, hat mich tief beeindruckt und gefreut, aber auch beschämt für meinen Kleinglauben .
Herzlichen Dank und freundliche Grüsse


Das könnte Sie auch interessieren