/ Das Gespräch

„Singen – auch im Alter!“

Kirchenchor als Fitnessstudio für Leib und Seele.

Kantor Markus Häntzschel (Foto: Regina König / ERF Medien)
Kantor Markus Häntzschel (Foto: Regina König / ERF Medien)

„Singen ist Sport“, sagt Markus Häntzschel, Kantor der St. Nikolaikirchengemeinde in Döbeln. Als junger Mann hat er sich wissenschaftlich mit dem Thema „Singen im Alter“ beschäftigt; er wollte wissen, warum manche Kirchenchöre „schrill und silbern“ klingen. Heute weiß er: Muskelgruppen im Kehlkopf und Hormone prägen den Klang der Stimme. Doch Markus Häntzschel arbeitet nicht nur am perfekten Ton: „In einer Zeit, in der immer mehr Menschen allein leben, werden Chöre wichtige soziale Treffpunkte“, so der Kantor. Wie Chöre in der Corona-Krise ihren Ton wieder finden und wie gemeinsames Singen zum geistlichen Erlebnis wird, darüber hat Regina König mit Markus Häntzschel gesprochen.


Banner zum Schwerpunktthema Musik


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren