/ Das Gespräch

Streiten Christen anders?

Konfliktberater Johannes Stockmayer spricht über die Prinzipien einer guten Streitkultur.

Die heile, christliche Welt, in der es keine Konflikte gibt, existiert nicht. Weder in der Kirchengemeinde, noch in christlichen Familien. Überall da, wo es Menschen gibt, wird es auch Auseinandersetzungen geben. Umso mehr in Krisen-Zeiten wie diesen, wo durch die Corona Pandemie gewohnter Alltag weggebrochen ist. Wo Verunsicherung, Sorge und Stressreaktionen unter der Bevölkerung zunehmen.

Wie können Konflikte gelöst werden, ohne dass dabei die Liebe auf der Strecke bleibt? Frieden bewahren auch unter schwierigen Umständen. Was sind die Prinzipien einer guten Streitkultur? – darüber spricht Lucia Ewald mit dem Seelsorger und Mediator Johannes Stockmayer.

>>> „Der andere Friede“ – das neue Buch von Johannes Stockmayer im ERF Shop bestellen


Banner zum Schwerpunktthema Streitkultur



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren