/ Das Gespräch

„Gott ist schuld!“

Als die kleine Tochter von Birgit Kern-Thiel stirbt, gibt sie Gott dafür die Schuld.

Am 11. Juni 1999 bricht für Birgit Kern-Thiel die Welt zusammen. Völlig unerwartet stirbt ihre zweijährige Tochter. Birgit macht Gott dafür verantwortlich. Voller Hass wendet sie sich bewusst von ihm ab. Als sechs Jahre später ihr Bruder bei einem Brand ums Leben kommt und kurz darauf ihre Mutter stirbt, schlägt ihre Wut in Angst um. Die Frage „Warum?“ quält sie viele Jahre, bis ein Buch sie zum Nachdenken bringt. Heute glaubt sie nicht mehr an den zerstörerischen Gott.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren