/ Calando

Tiefer sehen, heilsam glauben, leichter leben

Über „Herzensangelegenheiten“ spricht Ulrike Schild mit dem Theologen und Therapeuten Matthias Hipler.

Manche Menschen reisen sehr gerne. Sie sind fasziniert von fremden Ländern, ihrer Kultur, den Menschen. Vielleicht sucht der ein oder andere  auch das Glück in der Ferne. Dabei ist es klar, tiefe Zufriedenheit, innere Ausgeglichenheit, das Gefühl von Liebe und Lebendigkeit erreichen wir nicht nur durch äußere Eindrücke, sondern vor allem durch eine Reise in unser eigenes Herz. Manchmal scheint der Weg zu uns selbst – weiter zu sein als eine Reise – nach Papua Neuguinea. Über „Herzensangelegenheiten“ spricht Ulrike Schild mit dem Theologen und Therapeuten Matthias Hipler.


Banner zum Schwerpunktthema Gesundheit


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren