/ Calando

Im Einsatz für Flüchtlinge

Für Claudia und Hans-Georg Filker hört Verantwortung im Ruhestand nicht auf.

Claudia und Hans-Georg Filker (Foto: Oliver Jeske / ERF Medien)
Claudia und Hans-Georg Filker (Foto: Oliver Jeske / ERF Medien)

Verantwortung übernehmen hört auch im Ruhestand nicht auf. Davon jedenfalls sind Claudia und Hans-Georg Filker überzeugt. Die Buchautorin und Kommunikationstrainerin sowie der ehemalige Chef der Berliner Stadtmission haben sich nicht aufs ruhige Altenteil zurückgezogen. Stattdessen kümmern sich die beiden Theologen um Menschen, die als Flüchtlinge aus Afghanistan zu uns gekommen sind.

Wie Hans-Georg Filker auf diese Weise zum Adoptiv-Opa geworden ist. Und warum bei Claubia Filker plötzlich Nudeln mit roter Soße ganz wichtig sind. Das erzählen Sie im Interview mit Oliver Jeske. Die Pfarrerin und der Pfarrer verschweigen auch nicht die Probleme: Sie haben erlebt, wie ihnen Menschen ans Herz gewachsen sind und zu Unrecht beinahe abgeschoben wurden. Und sie erzählen, wie es doch nach zweieinhalb Jahren noch ein Happy End gab. Welche Rolle Jesus Christus bei alledem spielt, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Calando.


Banner zum Schwerpunktthema Verantwortung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren