/ Calando

„Die Evangelikalen“

Der Theologe und Autor Jürgen Mette über den Weg zu einem befreienden Glauben.

Jürgen Mette (Foto: J. Mette)
Jürgen Mette (Foto: J. Mette)

Das Buch von Jürgen Mette, Die Evangelikalen, hat im Frühjahr 2019 eine Kontroverse ausgelöst. Die einen fanden das Buch "absolut lesenswert", wie das Portal www.jesus.ch, andere sahen das Buch kritisch, und hielten Mettes Anliegen, "Brücken zu bauen", "verfehlt ausgeführt", wie es u.a. in einem der Leserkommentare bei Amazon heißt.

Was sagt der Autor ein halbes Jahr später selbst dazu? Welche Reaktionen haben ihn erreicht? Was ist für ihn glaubwürdiges Evangelium und befreiende Botschaft, welche Perspektive gibt aus Mettes Sicht der Glaube für das dritte Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts. Darüber spricht Andreas Odrich mit Jürgen Mette.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

Andreas Odrich
Andreas OdrichLeiter Redaktion Aktuell

Produkte zur Sendung

Die Evangelikalen

Die Evangelikalen

Weder einzig noch artig. Eine biografisch-theologische Innenansicht

Autor:
Mette, Jürgen
Art:
Gebunden, 256 S.
Preis:
18,00 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.



Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.