/ Calando

Nebenan in der Platte

Das Gemeindeaufbau-Projekt „nebenan“ arbeitet im typischen Plattenbaugebiet Rotensee in Bergen auf der Ostsee-Insel Rügen.

Sie leben einfach da. Tür an Tür mit vielen Nachbarn. Und für die möchten sie auch tatsächlich da sein – als Freunde, Ansprechpartner und Begleiter in verschiedenen Lebenslagen. Das Gemeindeaufbau-Projekt „nebenan“ arbeitet im typischen Plattenbaugebiet Rotensee in Bergen auf der Ostsee-Insel Rügen. Für dieses Wohnwirtel fühlen sich die Mitarbeiter von „nebenan“ auch geistlich verantwortlich und möchten Gotte Liebe in die atheistisch geprägte Nachbarschaft hineintragen.


Banner zum Schwerpunktthema Verantwortung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 



Kommentare

Von Corinna am .

Ein sehr beeindruckendes Interview. Lydia Böttcher und Alexander Henning sprechen sehr offen und authentisch über ihre Tätigkeit in Rotensee. Ich wünsche ihnen - und ihrem Team mit Silke Henning und Cornelius Bach - weiterhin soviel Kraft und Mut bei ihren Vorhaben.


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.