/ Calando

Freundschaft macht glücklich

Ulrike Schild im Gespräch mit Dr. Beate Weingardt zum Thema Freundschaft.

Alle Menschen brauchen Freunde.  Was Aristoteles schon vor mehr als 2000 Jahren niedergeschrieben hat, erfahren Menschen auch heute noch: Neben der Familie gehören Freunde zu den wichtigsten Bezugspersonen. Erst recht für all jene, die allein und weit weg von ihrer Familie leben. Warum sind Freundschaften so wichtig? Dazu gibt's Impulse von Dr. Beate Weingardt, Autorin des Buches „Freundschaft macht glücklich“. Sie zeigt auf, warum wir unbedingt Weggefährten brauchen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren