/ Calando

„Segen - eine kleine Gebrauchsanleitung“

Ein Gespräch mit Fabian Vogt über ein geheimnisvolles Phänomen.

„Viel Glück und viel Segen“ wünschen wir zum Geburtstag oder behaupten schon mal, an „Gottes Segen sei alles gelegen“. Aber was genau heißt das eigentlich: Segen?! Was passiert beim Segnen und warum lassen selbst völlig unreligiöse Eltern ihre Kinder oft segnen! Diese Fragen stellt Sigrid Offermann dem Theologen und Autor Fabian Vogt, der eine kleine Gebrauchsanleitung zum Segnen herausgegeben hat. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren