/ Calando

Quo vadis DEA?

Neuer Allianzvorsitzender Ekkehart Vetter gibt Auskunft über den Kurs der DEA

Der Präses des Mülheimer Verbandes Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden, Ekkehart Vetter, ist seit 1. Januar 2017 neuer Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz. Er löst damit Michael Diener ab, der ein Jahr vor Ende seiner Amtszeit dieses Amt abgegeben hat.

Ekkehart Vetter spricht in dieser Sendung mit Andreas Odrich anlässlich seines Amtsantritts und der Allianzgebetswoche über den Kurs der Deutschen Evangelischen Allianz und sein Verständnis von der Rolle als Vorsitzender. Außerdem beantwortet er Fragen, die die ERF Plus-Hörer vorher an ihn richten konnten.

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren