/ Bibel heute

Jesaja 44,21-28

Eine Auslegung zum Text der fortlaufenden Bibellese

Bibelvers

„Gedenke daran, Jakob, und du, Israel, denn du bist mein Knecht. Ich habe dich bereitet, dass du mein Knecht seist. Israel, ich vergesse dich nicht! Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich! - Jauchzet, ihr Himmel, denn der HERR hat's getan! Jubelt, ihr Tiefen der Erde! Ihr Berge, frohlocket mit Jauchzen, der Wald und alle Bäume darin! Denn der HERR hat Jakob erlöst und ist herrlich in Israel ...“

Jesaja 44,21-28



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Holger Bischof am .

Ihre Ansprache habe ich 2x gehört, so sehr hat sie mich berührt. "Egal, wie es weitergeht, Gott geht mit". Aus Ihrer Aussage spricht das "Dennoch" des Glaubens mitten in Ihrer schweren Lebenssituation.Das empfinde ich hilfreich und mutmachend im Auf und Ab des Lebens. Ich denke in meiner Fürbitte an Sie und Ihre Situation und Ihre Angehörigen. Der Dreieinige Gott segne Sie.


Das könnte Sie auch interessieren